Clear
 
top

Programm am Freitag 19.2.2016 (19 Uhr)

1. ChiliStrings (Fürstenfeldbruck)
2. Black Cat (Berlin)
3. Ultimate Jazz (Lahr)

Pause

1. Downtown (Berlin)
2. Lars Koppenhöfer (Bad Hönningen)
3. Norway Connection (Norwegen)

Programm am Sonnabend 20.2.2016 (17 Uhr)

1. Junior Bigband (Musikschule J.S.Bach, Leipzig)
2. Norway Connection (Norwegen)
3. Lars Koppenhöfer (Bad Hönningen)

Pause

1. JazzYlix (Leipzig)
2. ChiliStrings (Fürstenfeldbruck)

Session

Programm am Sonntag 21.2.2016 (14 - 16 Uhr)

Workshopbands

 

Black Cat

BlackCatMSCityWest.jpeg

ist eine Kinder-Jazzband aus der Musikschule City West in Berlin unter der Leitung von Christof Griese. Die 9 - 13 jährigen spielen und improvisieren über Klassiker der Jazzgeschichte.

Lou Blanquart - tb (11)
Oscar von Treuenfels - tb (11)
Jannis Wagner - tb (11)
Lasse Kühlcke - as (14)
Dany Eschment - g (12)
Lenni Hülsmann - p (10)
Richard Lienenkämper - b (10)
Liam Dehnhardt - dr (10)
Pauline Schol - tp  (11)

ChiliStrings

ChiliStrings Leipzig 2016.jpg

Spiel- und Experimentierfreude zeichnen die jungen Musiker der StreicherBigBand ChiliStrings der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck e.V. aus. Durch ihre Improvisationen und ausgefallenen Spieltechniken auf ihren Streichinstrumenten, die Stückauswahl und ihre eigenen Arrangements gehen sie als Orchester ungewöhnliche Wege.

Violine:
Kathi Neumaier,                 
Ulrike Rupprecht,                 
Hannah Stupitzky                 
Ronja Tölzer                    
Benjamin Okrusch                 


Viola:
Leonie Eidloth,                 
Sina Burr                     
Franziska Rupprecht     
Cello 

Marina Gladeck                
Philipp Kuhl                    
Konstanze Rupprecht             
Katharina Schwaiger            

Querflöte:
Johanna Hesselmann            

Mandoline:

Antonia Platzdasch                

Kontrabass:
Dominik Platzdasch                


Percussion, Querflöte:
Aline Patschke                


Violine:
Judith Hänsel                
Leitung, Viola Cinque:
Frank Wunderer  

Lars Koppenhöfer  

DSC_0079.JPG

Der 14-jährige Pianist Lars Koppenhöfer gilt als eines der großen Talente in der deutschen Jazzszene. Seinen Fokus hat er auf das Harlem-Stride-Piano und den Swing der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts gerichtet. Durch viele Konzerte hat Lars inzwischen große Erfahrung sammeln können. So war er u.a. Gast beim 6. Kids Jazz in Leipzig, spielte auf der Landesgartenschau in Landau und machte Konzerte mit renommierten Musikern wie Paolo Alderighi, Stefanie Trick und Chris Hopkins. Der Höhepunkt des Konzertjahres 2015 war sicherlich die Einladung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer (Rheinland Pfalz), für die er in der Staatskanzlei in Mainz spielte. Auch das Fernsehen ist schon auf Lars aufmerksam geworden. Im November 2015 sendete das SWR-Fernsehen ein Portrait von Lars. Unterricht erhält er an der Musikhochschule in Frankfurt bei dem renommierten Jazz-Pianisten und Professor Christoph Spendel. 

Junior Bigband

Junior Bigband Leipzig 2016.jpg

Die Junior Bigband wurde zu Beginn des Schuljahres 2011/2012 gegründet.
Sie ist ein Ensemble der Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"
Die Leitung hat Andreas Wendland.
Das Repertoire besteht aus Latin, Funk und Swing.

JazzYlix

IMG_4151.JPG„JazzYlix“ ist eine junge Jazzband aus Leipzig. Ihre Mitspieler Anton Breuer (Tpt.), Eva Riße (Voc., Sax.), Clara Zöllig (Sax.), Julius Kronfeld (Dr.), Emilian Tsubaki (Bg.) und Christian Hartung (Klavier) sind zwischen 13 und 16 Jahre alt. Sie fanden sich unter der Leitung von Reiko Brockelt in der Leipziger Bandschule im Oktober 2011 zusammen.
Bereits einen Monat später konnte man diese Band zu den Universitätsmusiktagen in Leipzig erleben. Weitere Höhepunkte war der Auftritt beim internationalen Wettbewerb „Swinging Saxonia“ und dem internationalen Jazzfest für Kinder und Jugendliche in Leipzig  „Kidsjazz L.E.“.
Ihr Programm beinhaltet Jazzklassiker sowie Kompositionen ihres Bandleiters.

Ultimate Jazz

ultimate.jpg

Ultimate Jazz ist eine 4-köpfige Schülerband der Musikschule Lahr unter der Leitung von Lorenz Stiegeler. Das Jazztrio mit E-Bass (Simeon Schrape), Schlagzeug (Kai Peterke) und Klavier (Florian Linker) wird um eine Geige (Valentin Sackmann) erweitert, was es den 14-15-jährigen Jungen ermöglicht, ebenso Jazzstandards wie eigene Stücke und Pophits in eigenen Arrangements zu spielen. Die Band existiert seit 2012 und war 2014 bereits beim Kids Jazz L.E dabei. Diesmal werden die Vier noch von einem Mitschüler am Saxophon (Lorenz Obert) unterstützt.

Downtown

Bild Downtown Kids Jazz 2016.jpg

"Downtown" ist ein Ensemble der Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof-Schöneberg von Berlin unter der Leitung von Lutz Fußangel. Die jungen Künstler sind zwischen 10 und 16 Jahre alt. Ein Schwerpunkt der Band liegt auf dem frühzeitigen Erlernen des Improvisierens, wobei stets Stücke verschiedener Stile wie klassische Ballade, Blues, Swing, Latin und Funky im Repertoire stehen.

Lea Herrmann - Gesang, 1999
Max Buchholz - Trompete , 2002
Luka Tsiklauri - Alt-Saxophon 2001

Jarred Acheampong – Posaune, 2005

Noel Knura – Gitarre, 2002

Dennis Krebs – E-Bass, 2000
Lars Längsfeld - Schlagzeug, 2000

Improbasen Connection (Norwegen)

Bild.jpg

Solveig Skogdal (12), Sandra Bremnes (13), Sikia Heien (13) aus Norwegen und Maja Kemp (14) aus Österreich verbindet eines: das Improbasen Zentrum in Oslo. Dort können Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt unter der Leitung von Odd-André Elveland Jazz lernen und spielen. Die Mädchen treffen zum 7. Kidsjazz in Leipzig das erste Mal zusammen, um gemeinsam zu musizieren.

top